Wandzeichnung

in den Maßen 7,13 x 3,93 m abgebildet im Maßstab 1:1

Almut Hilf

Impressum

Betreuer: Wigger Bierma / Ralf Bacher / Hannah Rath /Katharina Gaenssler / Silke Grossmann
6/2015
Auflage: 100 Stk.
Material 360
Materialverlag-HFBK, Hamburg 2015

Drucktechnik

Broschur im Schuber
344 Seiten,
SW-Digitaldruck auf Alster Werkdruck 100g/qm, Klebebindung mit gefärbtem Rückenstreifen

35,— Euro

Beschreibung

Die Wand ist die undurchsichtige Grenze des Raumes, als Gegenüber unseres Körpers gegen-ständlich. Freigehalten ist sie Rückwand vorbeigeführter Szenen und kann zur Projektionsfläche und Bildebene werden wie hier. Skizzen sind an die Wand gezeichnet,
an die Wand als innerem und äußerem Widerstand und Rückhalt.

Dieses Buch enthält die Wand: einem Raster folgend wurde sie von links nach rechts, von oben nach unten fotografiert und in das Buch übertragen. Die Bildfelder der Doppelseiten werden durch die Logik des Rasters hervorgebracht. Das Buch hebt die Zeichnung auf.

Ausstellung stefan schuelke fine books zeigt das BLEK-Verlagsprogramm und Almut Hilfs »Wandzeichnung« 04.12. – 19.12.2015 in Köln.
Die Publikationen von BLEK sind Ausstellungen, mobile Ausstellungsräume ohne Wände. I:I. Die Arbeiten als Buchseiten und die Mappen als Mäntel bilden und begrenzen Räume. Bücher sind Wände. Ihre Seiten bilden eine Abfolge von Räumen. 1:1 hält der Betrachter meines Buches Wand an der Hand. Die Abbildung einer Wandzeichnung, aufgeteilt auf die Doppelseiten des Buches. Seite für Seite, Schritt für Schritt durch den Raum der Zeichnung gehen. Das Buch stellt Bedingungen, zerteilt ehemalige Zusammenhänge. Die festgelegte Ordnung der Seiten verhindert ein Gleichzeitig-Sehen. Eins gegen Eins. Das Buch ermöglicht den Teilen der Zeichnung einen eigenen Auftritt oder Winkel des Rückzugs, einen Einbruch in die Freiheit. 1:1 Ausgleich.